Hintergrundbild

Was ist die KBPH? 

Die Konferenz Berner Pfadiheime (KBPH) ist in ein Organ der Pfadi Kanton Bern. Sie ist für alle Belange der Berner Pfadiheime zuständig. Mitglieder der KBPH sind 48 Trägerorganisationen (Abteilungen, Heimvereine, Genossenschaften, Stiftungen), welche Besitzer oder Mieter von 92 Berner  Pfadiheimen sind.

Jede Heimträgerorganisation, welche Mitglied der KBPH ist, bezahlt einen jährlichen Beitrag, der abgestuft ist nach Heimkategorie (Grösse, Ausbaustandard, Vermietungsmöglichkeiten usw.). Dafür können die KBPH-Mitglieder Beiträge für planbaren Unterhalt und Anschaffungen erhalten. Die Subventionshöhe ist abhängig von der Einstufung, resp. vom Jahresbeitrag. 

Was profitieren Heimträgerorganisationen, wenn sie Mitglied der KBPH sind

  • Beiträge aus dem Fonds Berner Pfadiheime und dem Fonds für PTA-gerechtes Bauen

  • Beiträge an Einträge in Gruppenhausverzeichnisse 

  • Möglichkeit für SWISSLOS-Verkauf 

  • Erfahrungsaustausch unter Heimverantwortlichen 

  • Beratung in Heimfragen 

  • Interessenvertretung der Pfadiheim-Trägerorganisationen gegenüber der Öffentlichkeit, den Tourismus-Organisationen, den Behörden, der kantonalen Verwaltung (beco / Berner Wirtschaft), dem Lotteriefonds sowie gegenüber der Pfadi Kanton Bern

 
webcontact-pfadibern@itds.ch